Kostenloser Versand ab € 250,- Bestellwert
Versand innerhalb von 24h*
Kostenlose Hotline 0800 80 50 900
 

Lithium-Ionen-Batterien in Sicherheitsschränken lagern und laden

Die ADESATOS Batterieschränke sind gemäß TRGS 510 separate Lagerabschnitte - somit werden die Vorgaben der VdS 3103:2016-05 erfüllt. Diese Sicherheitsschränke zur passiven und aktiven Lagerung von Lithium-Ionen-Akkus sind gemäß DIN EN 14470-1 und DIN EN 1363-1 geprüft. Eine Gutachterliche Stellungnahme liegt vor. Unsere Sicherheitsschränke zur Lagerung von Lithium-Ionen-Batterien bieten 90 Minuten Feuerwiderstandsfähigkeit (Typ 90) und den Brandschutz von außen nach innen und von innen nach außen.

Lagerung von Lithium-Ionen-Batterien

Die Lagerung von Lithium-Ionen-Akkus wird in zwei Kategorien klassifiziert die wir nachfolgend erklären. 

Die passive Lagerung

Neue oder gebrauchte Lithium-Ionen-Batterien werden bei der passiven Lagerung über einen bestimmten Zeitraum gelagert.

Die aktive Lagerung

Werden Lithium-Ionen-Batterien in einem Sicherheitsschrank mit Hilfe eines Ladegeräts aufgeladen oder teilweise entladen, steigt das Risiko eines Feuers. Während des Ladevorganges wird Wärme erzeugt, die bei Übersteingen einer bestimmten Temperatur zu dem entstehen eines Feuers führen kann. Mögliche Ursachen hierfür können Defekte an der Batterie selbst, einem internen Kurzschluss (Thermal Runaway), der Ladeeinrichtung oder den Verbindungskabeln sein. Wir empfehlen die Lagerung von Lithium-Ionen-Batterien in einem ADESATOS-Batterielagerschrank um auch in unbeaufsichtigten Momenten außerhalb der Arbeitszeit das Risiko zu minimieren.

Die ADESATOS Batterieschränke sind gemäß TRGS 510 separate Lagerabschnitte - somit werden die Vorgaben der VdS 3103:2016-05 erfüllt. Diese Sicherheitsschränke zur passiven und aktiven... mehr erfahren »
Fenster schließen
Lithium-Ionen-Batterien in Sicherheitsschränken lagern und laden

Die ADESATOS Batterieschränke sind gemäß TRGS 510 separate Lagerabschnitte - somit werden die Vorgaben der VdS 3103:2016-05 erfüllt. Diese Sicherheitsschränke zur passiven und aktiven Lagerung von Lithium-Ionen-Akkus sind gemäß DIN EN 14470-1 und DIN EN 1363-1 geprüft. Eine Gutachterliche Stellungnahme liegt vor. Unsere Sicherheitsschränke zur Lagerung von Lithium-Ionen-Batterien bieten 90 Minuten Feuerwiderstandsfähigkeit (Typ 90) und den Brandschutz von außen nach innen und von innen nach außen.

Lagerung von Lithium-Ionen-Batterien

Die Lagerung von Lithium-Ionen-Akkus wird in zwei Kategorien klassifiziert die wir nachfolgend erklären. 

Die passive Lagerung

Neue oder gebrauchte Lithium-Ionen-Batterien werden bei der passiven Lagerung über einen bestimmten Zeitraum gelagert.

Die aktive Lagerung

Werden Lithium-Ionen-Batterien in einem Sicherheitsschrank mit Hilfe eines Ladegeräts aufgeladen oder teilweise entladen, steigt das Risiko eines Feuers. Während des Ladevorganges wird Wärme erzeugt, die bei Übersteingen einer bestimmten Temperatur zu dem entstehen eines Feuers führen kann. Mögliche Ursachen hierfür können Defekte an der Batterie selbst, einem internen Kurzschluss (Thermal Runaway), der Ladeeinrichtung oder den Verbindungskabeln sein. Wir empfehlen die Lagerung von Lithium-Ionen-Batterien in einem ADESATOS-Batterielagerschrank um auch in unbeaufsichtigten Momenten außerhalb der Arbeitszeit das Risiko zu minimieren.

Topseller
konfigurierbar
Sicherheitsschrank S-Phoenix-90 Modell S90.196.120.MV.FDAS mit vertikaler Mitteltrennwand Sicherheitsschrank S-Phoenix-90 Modell...
Inhalt 1 Stück
2.699,00 € *
Artikel-Nr.: 222210514
konfigurierbar
Sicherheitsschrank S-Phoenix-90 Modell S90.196.060.MH.FDAS mit horizontaler Mitteltrennwand Sicherheitsschrank S-Phoenix-90 Modell...
Inhalt 1 Stück
1.995,00 € *
Artikel-Nr.: 222210039
NEU
konfigurierbar
Batterielagerschrank Brandschutz EI90 Minuten Typ ESL92-12444-BAT von Priorit in Lichtgrau PRIOCAB Batterielagerschrank ESL92.12444.BAT,...
3.685,00 € *
Artikel-Nr.: 22604000
Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
konfigurierbar
Batterielagerschrank Brandschutz EI90 Minuten Typ ESL92-12444-BAT von Priorit in Lichtgrau
PRIOCAB Batterielagerschrank ESL92.12444.BAT,...

Lagern und Laden Sie Lithium-Ionen-Batterien in einem Sicherheitsschrank.

3.685,00 € *
Artikel-Nr.: 22604000
konfigurierbar
Sicherheitsschrank S-Phoenix-90 Modell S90.196.060.MH.FDAS mit horizontaler Mitteltrennwand
Sicherheitsschrank S-Phoenix-90 Modell...

Lagerung aggressiver und entzündbarer Gefahrstoffe in Arbeitsräumen

Inhalt 1 Stück
1.995,00 € *
Artikel-Nr.: 222210039
konfigurierbar
Sicherheitsschrank S-Phoenix-90 Modell S90.196.120.MV.FDAS mit vertikaler Mitteltrennwand
Sicherheitsschrank S-Phoenix-90 Modell...

Lagerung aggressiver und entzündbarer Gefahrstoffe in Arbeitsräumen

Inhalt 1 Stück
2.699,00 € *
Artikel-Nr.: 222210514

Warum Batterien mittlerer Leistung in F90 Schränken gelagert werden sollten

Die Marktdurchdringung der Lithium-Ionen-Batterien nimmt im gewerblichen und privaten Bereich immer weiter zu, sowohl bei der passiven als auch bei der aktiven Lagerung. Batterien der Kategorie "mittlerer Leistung" werden in Fahrrädern, E-Scootern, Kleinfahrzeugen oder größeren Gartengeräten verwendet. So schreibt der VdS über die Lagerung von Lithium-Ionen-Batterien, dass diese als Gefahrstoff zu bewerten sind. In dieser Umsetzungsanleitung des VdS erhält der Nutzer weitvolle Erkenntnisse und Hinweise über die Lagerung von Batterien. Auch wenn es für die Lagerung und Bereitstellung von Lithium-Batterien derzeit keine rechtlichen Vorschriften gibt. Hier hat sich in den letzten Jahren ein Standard aufgrund von Schadenserfahrungen von 90 Minuten Feuerwiderstand oder mindestens 20 Meter Sicherheitsabstand etabliert.

Thermal Runaway - Gefahren durch Lithium-Ionen-Batterien

Solange die ordnungsgemäße Handhabung mit Lithium-Batterien gewährleistet wird, gilt die Nutzung im Normalbetrieb laut VDE als sicher. Bei technischen Defekten z. B. die Beschädigung eines Akkus, ändern sich die Bedingungen oftmals sehr schnell. Eine unkontrollierte Kettenreaktion entsteht denn die gespeicherte Energie, unkontrolliert abgegeben wird und somit der Schmelzpunkt des Lithiums durch die entstehende Wärme überschritten wird. Dann spricht man von einer unkontrollierten Kettenreaktion - dem Thermal Runaway. Ein Brand der durch das explosionsartige Abbrennen der Batterie kann nur sehr schwer durch die Feuerwehr eingedämmt werden.

Aufstellung und Betrieb von Lithium-Ionen-Sicherheitsschränken

Der integrierte Rauchmelder kann auf eine bauseitige Gebäude-Leittechnik aufgeschaltet werden und sogt für eine schnelle Alarmierung der Rettungskräfte um innerhalb kürzester Zeit vor Ort weitere Maßnahmen ergreifen zu können. Die ADESATOS Batterielagerschränke können aus dem Gebäude transportiert und so das Risiko weitere Personen für Mensch und Gebäude weiter minimiert werden. Nutzen Sie hierfür den integrierten Transportsockel mit geeigneten Transportmitteln (Stapler, Hubwagen o. ä.). Wir empfehlen den Betrieb dieser Sicherheitsschränke in ebenerdiger Aufstellung um die leichte Evakuierbarkeit sicherzustellen.