Kostenloser Versand ab € 250,- Bestellwert
Versand innerhalb von 24h*
Kostenlose Hotline 0800 80 50 900
 

Overall mit Kragen, Handgelenks-, Taillen- und Knöchelbund

ChemDefend 310 Chemikalienschutzanzug

Preis auf Anfrage

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 7 Werktage

Artikel günstiger gesehen?
  • 229110462
  • 310W/003/TT/A/STD

ADESATOS Shop Vorteile

    • Versandkostenfrei*
    • 24h Versand*
    • Fachberatung vor Ort

*ab 250 EUR Netto Warenwert. Gilt für Lagerartikel

Bestellen Sie für weitere 250,00 € und Sie erhalten Ihren Einkauf versandkostenfrei!
ChemDefend 310 Chemikalienschutzanzug Overall mit Kragen, elastischem Handgelenks-, Taillen-... mehr
Produktinformationen "ChemDefend 310 Chemikalienschutzanzug"

ChemDefend 310 Chemikalienschutzanzug

Overall mit Kragen, elastischem Handgelenks-, Taillen- und Knöchelbund, 2-Wege-Reißverschluss mit breiter verschließbarer Sturmklappe und angesetzten Daumenschlaufen.

ChemDefend® 310 besteht aus einem einzigartigen Verbundmaterial, das eine hohe Barriere gegen die Permeation von anorganischen Chemikalien und Infektionserregern bietet. Das Material bietet ein hohes Maß an Komfort, Festigkeit und Haltbarkeit. Eine PE-Barrierefolie wird mit einer Meltblown-PP-Lage kombiniert, die auf einen Träger aus Spunbond-Polypropylen aufgebracht ist. Dieser Aufbau bietet eine hervorragende Barriere gegen Flüssigkeiten unter hohem Druck.
Die optimierte Passform der ChemDefend® 310 Overalls, mit großzügigem Materialeinsatz im Achsel-, Brust- und Taillenbereich, ermöglicht komfortable und uneingeschränkte Bewegungsfreiheit.
Die Overalls verfügen über wichtige Designmerkmale, die den Tragekomfort, die Schutzleistung und die Robustheit steigern und den An- und Ausziehprozess erleichtern. Dazu gehören auch eine extra-lange Reißverschlussabdeckung mit integrierter Kinnlasche.
Das ChemDefend® 310 Produkte sind mit genähten und getapten Nähten ausgestattet. Dadurch weisen die Nähte die gleiche Barriereleistung auf, wie der gesamte Anzug.

Alle Gummibänder im Overall sind vollständig eingefasst. Dies sorgt für erhöhten Komfort und minimiert das Risiko der Faserabgabe.

  • EN 1073-2:2003 – Schutzkleidung gegen radioaktive Partikelkontamination
  • EN 1149-5:2008 – Schutzkleidung mit elektrostatisch ableitfähigen Eigenschaften
  • EN 14126:2003 – Schutzkleidung gegen Infektionserreger und biologische Gefahren
  • Typ 3 - EN 14605+A1:2009 – Overalls mit flüssigkeitsdichten Verbindungen. Können vor starken und gerichteten Strahlen von flüssigen Gefahrstoffen schützen
  • Typ 4 - EN 14605+A1:2009 – Sprühdichte Overalls. Bieten Schutz vor Durchnässung mit flüssigen Gefahrstoffen
  • Typ 5 – EN ISO 13982-1:2004+A1:2010 – Schutz vor festen Partikeln. Overalls, die den ganzen Körper vor luftgetragenen Feststoffpartikeln schützen
  • Materialbeschreibung: Polyethylen-Barrierematerial, das auf eine schmelzgeblasene und spinnverbundene Polypropylen-Strukturschicht aufgebracht ist
  • Flächengewicht: 70 g/m²
  • Nahtart: Interne mit Band überklebte Nähte, Material und Naht bieten gleichwertige Barriereeigenschaften
  • Verfügbare Farben: gelb oder weiß
  • Verfügbare Größen: S bis 3XL
Materialbeschreibung
Polyethylen-Barrierematerial, das auf eine schmelzgeblasene und spinnverbundene Polypropylen-Strukturschicht aufgebracht ist.
Fabric

Nahtart
Interne mit Band überklebte Nähte, Material und Naht bieten gleichwertige Barriereeigenschaften.
Seam

Geeignete Anwendungen

  • Industrielle Reinigung
  • Allgemeine Desinfektion
  • Abwässer und biologische Gefahren
  • Petrochemie
Größentabelle
groessen-tabelle
Produkttyp Arbeitsschutz: Overall
Branche/Einsatzgebiet: Abwasser- und Rohrleitungsbau, Chemieindustrie, Entsorgung, Industrie, Reinigung, Öl & Gas
Einwegschutzanzug-Typ: Typ 3 (EN 14605), Typ 4 (EN 14605), Typ 5 (ISO 13982-1)
EN-Norm/Zulassung: DIN EN 1073-2, DIN EN 1149, DIN EN 14126, DIN EN 14605, EN ISO 13982-1
Farbe: gelb, weiß
Geschlecht: Unisex
Größe: L, M, S, XL, XXL, XXXL
PSA - Kategorie: III: Schutz vor tödlichen Gefahren und irreversiblen Gesundheitsschäden
EN14325:2004 PHYSIKALISCHE MATERIALDATEN Daten über die mechanischen und physikalischen... mehr

EN14325:2004 PHYSIKALISCHE MATERIALDATEN
Daten über die mechanischen und physikalischen Leistungsmerkmale der zur Herstellung von ChemDefend®-Overalls verwendeten Materialien, wie in EN14325:2004 spezifiziert und definiert.

Physikalische Prüfungen des Materials nach EN 14325: 2004
Prüfverfahren Ergebnis EN-Klasse
Abriebfestigkeit nach EN 530 Verfahren 2 >100 <500 Zyklen 2 von 6
Biegebeständigkeit ISO 7854 Verfahren B >1,000 < 2,500 Zyklen 1 von 6
Weiterreißfestigkeit EN ISO 9073-4 (MD) 85.5 N 4 von 6
Weiterreißfestigkeit EN ISO 9073-4 (CD) 39.1 N 2 von 6
Zugeigenschaften ISO 13934-1 (MD) 140.0 N
3 von 6
Zugeigenschaften ISO 13934-1 (CD) 61.0 N 2 von 6
Durchstoßwiderstand EN 863 11.0 N 2 von 6

WEITERE MATERIALDATEN
Daten über die mechanischen und physikalischen Leistungsmerkmale der zur Herstellung von ChemDefend®-Overalls verwendeten Materialien, jedoch nicht in EN14325:2004 definiert. Diese Daten sind dennoch hilfreich bei der korrekten Auswahl von geeigneten Schutzanzügen für spezifische Gefährdungen oder Arbeitsbedingungen.

Sonstige physikalische Leistungsdaten
Beschreibung Ergebnis
EN 20811 Penetrationswiderstand gegen Wasser >22 kPa
ISO 13938-1 Berstfestigkeit 61.6 kPa Klasse 1 von 6
EN 25978 Blockwiderstand Kein Blocken
EN 1149-5: 2008 Elektrostatischer Oberflächenwiderstand

BESTANDEN
Halbwertszeit t50= 0.05s

EN13688:2013 Schutzkleidung - Allgemeine Anforderungen  
EN ISO 3071:2005 pH-Wertbestimmung des wässrigen Extraktes BESTANDEN
EN14362-1 Arylamine aus verbotenen Azofarbstoffen Nicht detektiert

PERMEATIONSDATEN
Die Barriere von Material und Naht gegenüber der Permeation von anorganischen und organischen Chemikalien wird gemäß EN374-3:2003, ASTM F739-12, EN16523-1: 2015 gemessen. Gemessen wird die Zeit zwischen dem initialen Kontakt der Chemikalie mit der Materialaußenseite und dem Nachweis der Chemikalie auf der Materialaußenseite bei einer Permeationsrate von 0,1 und/oder 1,0µ g/cm2/min.

CHEMISCHE PERMEATIONSDATEN Prüfungen            
Chemikalie CAS Nummer Stoffgruppe MDPR BDT SBT (Minuten) NBT(Minuten) EN-
      µg/cm2/min Minuten 0.1µg/cm2/min 1.0µg/cm2/min Klasse
Aceton (99,9%)* 67-64-1 Ketone 0.02 >480 >480 >480 6 von 6
Acetonitril (99,99%)* 75-05-8 Nitrile 0.02 >480 >480 >480 6 von 6
Ammoniak (aq., 25 %) 1336-21-6 Wässriges Ammoniak 0.04 >1 >1 <2 0
Acrylsäure (90%v/v) 79-10-7 Ungesättigte organische Säure 0.05 7 11 51 2 von 6
Flusssäure (48-51 %)* 7664-39-3 Anorganische Mineralsäure 0.03 36 372 >480 6 von 6
Flusssäure (58-62 Gew.-%)*# 7664-39-3 Anorganische Mineralsäure 0.03 9 88 419 5 von 6
Isopropanol (99,99%)* 67-63-0 Sekundärer Alkohol 0.02 >480 >480 >480 6 von 6
Methanol (99,99%)* 67-56-1 Primärer Alkohol 0.06 >480 >480 >480 6 von 6
Salpetersäure (60%) 7697-37-2 Anorganische Mineralsäure 0.03 5 353 >480 6 von 6
Phenol (aq., 89 %) 108-95-02 Aromaten 0.02 >480 >480 >480 6 von 6
Kaliumhydroxid (aq.,80 %) 1310-58-3 Anorganische Lauge 0.005 >480 >480 >480 6 von 6
Natriumhydroxid (aq.,48 %)* 1310-73-2 Anorganische Lauge       >480 6 von 6
Natriumhypochlorit (aq.,10-15 % Aktiv Cl)* 7681-52-9 Flüssigbleiche 0.05 >480 >480 >480 6 von 6
Schwefelsäure (98 Gew.-%)* 7664-93-9 Anorganische Mineralsäure       >480 6 von 6

MDPR = Minimal detektierbare Permeationsrate (Minimum Detectable Permeation Rate
BDT = Durchbruchszeit (Breakthrough Detection Time) / ASTM F739-12
SBT = Standardisierte Durchbruchzeit (Standardized Breakthrough Time) bei 0,1 µg/cm²/min / ASTM F739-12
NBT = Normalisierte Durchbruchzeit (Normalized Breakthrough Time) bei 1,0 µg/cm²/min / EN 16523-1:2015
Die veröffentlichten Permeationsdaten wurden für ChemDefend Co Ltd. von unabhängigen akkreditierten Prüflaboren nach den spezifizierten Prüfmethoden erstellt.
Falls nicht abweichend gekennzeichnet, entspricht der angegebene Wert dem Durchschnitt aus drei Einzelmessungen.
* Diese Chemikalien wurden auch auf den Nähten getestet und das Ergebnisse ist gleich oder größer, als auf dem reinen Material.
# Durchschnittswert aus sechs Einzelmessungen

LEISTUNGSDATEN "GANZER OVERALL"
Daten und Ergebnisse in Bezug auf die Barriere- oder Schutzleistung eines Kleidungsstücks gemäß den europäischen Normen Typ 5 EN ISO 13982-1+A1:2010, Typ 6 EN ISO 13034+A1:2009 und Typ 3 und 4 EN 14605+A1:2009. Enthält auch die Barriereleistung gegen radioaktive Materialien und die Nahtfestigkeit im Kleidungsstück.

Prüfergebnisse aus den "Ganzer Anzug" Tests
Prüfverfahren Beschreibung Ergebnis
EN ISO 13982-2 Verfahren B yp 5 – Eintrittsleckage gegen Feststoffaerosol*

BESTANDEN
TIL = 3.03 %
Ljmn, 82/90 ≤ 7.5%
Ls, 8/10 ≤ 3.8 %

EN ISO 17491-3:2008 Typ 3 Flüssigkeitsstrahlprüfung*# BESTANDEN
EN ISO 17491-4:2008 Verfahren B Typ 4 Sättigungssprühprüfung*# BESTANDEN
EN 1073-2:2002 Eintrittsleckage gegen radioaktive Partikel*
BESTANDEN 
Klasse 1 von 3
NPF 31.25
TILE = 0.8/2.7/6.2 %
TILA = 3.2 %
EN ISO 13935-2 Nahtfestigkeit
120.0N
Klasse 3 von 6

* Prüfung des ganzen Anzugs / Mit Klebeband abgedichtet: Reißverschlussabdeckung, Übergänge zu Handschuhen, Stiefeln und Vollmaske.
# Modelle 055, 036, 046: Mit Klebeband abgedichtet: Übergänge zu Handschuhen, Stiefeln und Vollmaske, jedoch nicht das Reißverschlusssystem!
TILE höchster Einzelwert (Eintrittsleckage) aus 3 Tests
TILMittelwert aus 3 Tests


BARRIERE GEGEN BIOLOGISCHE UND INFEKTIÖSE ERREGER
Daten über die Barriere- und Schutzleistung der zur Herstellung von ChemDefend®-Schutzkleidung verwendeten Materialien gegenüber Viren, Bakterien und anderen, durch Blut übertragbare Pathogene. Wie in EN14126:2003 beschrieben.

EN 14126: 2003 - Barriere gegen Infektionserreger
Prüfverfahren Ergebnis EN-Klasse
ISO 16603 - Penetrationswiderstand gegen Blut und Körperflüssigkeiten unter Druck Bestanden bis zu 20 kPa 6 von 6
ISO 16604 - Penetrationswiderstand gegen blutgebundene Pathogenen. Verfahren Phi-X174 Bestanden bis zu 20 kPa 6 von 6
EN ISO 22610 - Penetrationswiderstand gegen feuchte Bakterienkulturen Penetration >75 Minuten Keine Penetration 6 von 6
ISO/DIS 22611 - Widerstand gegen biologisch kontaminierte Aerosole Penetrationsrate Log 10 CFU >5 Keine Penetration 3 von 3
ISO 22612 - Penetrationswiderstand gegen mikrobiell belastete Feststoffpartikel Penetration Log Log10 CFU < 1 Keine Penetration 3 von 3
DIN EN 1073-2 – Schutzkleidung gegen partikuläre, radioaktive Kontamination Teil 2 der Norm... mehr

en-1073-2DIN EN 1073-2 – Schutzkleidung gegen partikuläre, radioaktive Kontamination
Teil 2 der Norm DIN EN 1073 regelt die Anforderungen und Prüfverfahren für unbelüftete Schutzbekleidung gegen partikuläre, radioaktive Kontamination. Der Norm entsprechende Schutzbekleidung soll den Träger vor radioaktiver Kontamination durch feste Partikel schützen.
Die Norm umfasst nicht Schutz vor ionisierender Strahlung oder Schutz von Patienten vor Kontamination durch radioaktive Substanzen bei diagnostischen oder therapeutischen Maßnahmen.
 

en-1149-5DIN EN 1149 – Elektrostatische Eigenschaften
Unter dem Haupttitel DIN EN 1149 "Elektrostatische Eigenschaften" werden folgende Teile zusammengefasst:

Teil 1: Prüfverfahren für die Messung des Oberflächenwiderstandes
Teil 2: Prüfverfahren für die Messung des Durchgangswiderstandes
Teil 3: Prüfverfahren für die Messung des Ladungsabbaus
Teil 4: Prüfung von Kleidung (Norm zurzeit in Arbeit)
Teil 5: Leistungsanforderungen an Material und Konstruktion

Bei dieser Bekleidung handelt es sich um eine elektrostatisch ableitfähige Schutzbekleidung. Durch die Bekleidung wird die elektrostatische Personenaufladung vermindert und damit auch die Entstehung von zündfähigen Entladungsfunken. Dies ist in Bereichen erforderlich, wo explosionsfähige Atmosphären auftreten können. Die Norm definiert die elektrostatischen Anforderungen an die Bekleidung zur Vermeidung der zündfähigen Entladungen.

Teil

Prüfverfahren

DIN EN 1149-1

Das Prüfverfahren der EN 1149-1 basiert auf der Ermittlung des Oberflächenwiderstandes in Ohm (je geringer der Widerstand, umso schneller können Ladungen fließen beziehungsweise abfließen). Das Verfahren kann nur bei den Materialien eingesetzt werden, die auch eine leitfähige Oberfläche haben, etwa Kohlenstoff oder Stahlfaser.

DIN EN 1149-3

Das Prüfverfahren der EN 1149-3 misst die Geschwindigkeit des Ladungsabbaues auf 50 Prozent der Ausgangsladung (je schneller desto besser) und die Schirmdämpfungswirkung gegen das elektrische Feld (je höher desto besser).

DIN EN 1149-5

In EN 1149-5 werden die Leistungsanforderungen an das Material und die Konstruktionsanforderungen an die Bekleidung definiert. Das Material muss entweder nach EN 1149-1 oder EN 1149-3 zertifiziert sein.

en-14126DIN EN 14126 – Schutzbekleidung gegen Infektionserreger
Die Leistungsanforderungen und Prüfverfahren für Schutzkleidung gegen Infektionserreger sind in der Norm DIN EN 14126 geregelt. Nach DIN EN 14126 geprüfte Schutzbekleidung garantiert Widerstand gegen die Durchdringung von biologisch kontaminierten Flüssigkeiten (Keimdurchtritt im feuchten Zustand).

Die speziellen Anforderungen an die Schutzkleidungsmaterialien gegen infektiöse Agenzien garantieren den Schutz der Haut und des Trägers vor möglichem Kontakt mit biologischen Stoffen und tragen dazu bei, Keimverbreitung zu verhindern. Schutzanzüge, die nach DIN EN 14126 zertifiziert sind, können am Piktogramm für biologische Gefahren erkannt werden.

Die Norm DIN EN 14126 umfasst folgende Tests für das Material der Schutzbekleidung:

  • Penetrationstest mit künstlichem Blut (ISO/FDIS 11603)
  • Widerstand gegen Viren (ISO/FDIS 16604)
  • Widerstand gegen Bakterien (ISO/DIS 22610)
  • Widerstand gegen Bio-Aerosole (ISO/DIS 22611)
  • Widerstand gegen kontaminierten Staub (ISO/DIS 22612) 

 

en-14605-typ-3en-14605-typ-4DIN EN 14605 – Schutzkleidung gegen flüssige Chemikalien
Die Norm DIN EN 14605 regelt die Anforderungen an Ganzkörperschutzanzüge oder Vollschutzanzüge (mit – wenn vorhanden – dichten Verbindungen zwischen den verschiedenen Teilen der Kleidung).
Chemikalienschutzkleidung wird grundlegend nach Anwendungsfällen eingeteilt. Die Klassifizierungen nach DIN EN 14605 können der folgenden Tabelle entnommen werden:

 

TYP

Kategorie

TYP 3

Chemikalienschutzanzüge mit flüssigkeitsdichten Verbindungen

TYP 4

Chemikalienschutzanzüge mit spraydichten Verbindungen

TYP PB [3]

Schutzkleidung für Teile des Körpers mit flüssigkeitsdichten Verbindungen

TYP PB [4]

Schutzkleidung für Teile des Körpers mit spraydichten Verbindungen

Prüfanforderungen der Schutzkleidung nach DIN EN 14605 umfassen:

  • Abriebfestigkeit
  • Biegerissfestigkeit
  • Biegerissfestigkeit bei -30 °C
  • Weiterreißfestigkeit
  • Zugfestigkeit
  • Durchstichfestigkeit
  • Widerstand gegen die Permeation von Flüssigkeit

Die Prüfkriterien an die Schutzkleidung gegen flüssige Chemikalien können durch spezifische Testverfahren nachgewiesen werden.

en-iso-13982-typ-5ISO 13982-1 – Partikeldichte Schutzanzüge
Die Europäische Norm ISO 13982 regelt die Mindestanforderungen an Chemieschutzanzüge des Typ 5. Dies umfasst Ganzkörperschutzanzüge, die den Träger gegen Partikel (Teilchen) und Aerosole fester Chemikalien schützt.
Die in der Norm spezifizierten Kleidungsstücke bedecken den Rumpf, die Arme und die Beine (mit oder ohne Haube beziehungsweise Fußschutz). Die teilchendichte Chemikalienschutzkleidung muss widerstandsfähige Eigenschaften gegen die Penetration schwebender fester Teilchen (Schwebstaub) aufweisen, um seinen Träger ausreichend zu schützen.

Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
ChemDefend

ChemDefend steht für hochwertige Chemikalienschutzbekleidung die Ihren Arbeitsalltag sicherer machen. Gegründet in 2014 verfügt das Management hinter ChemDefend über 25 Jahre Erfahrung im Bereich Chemikalienschutzbekleidung und Laminatmaterialien und kombiniert dies mit den 15 Jahre Produktionserfahrung der Spring Home Textile Group. Mit einem vollständigen Schutzbekleidungsprogramm das Typ-getestet und zertifiziert gemäß EN340:2003 Kategorie III, Typ 5 EN ISO 13982-1+A1:2010, Typ 6 EN ISO 13034+A1:2009 bzw. Typ 3 und 4 EN 14605+A1:2009, ist, bieten wir umfassende Lösungen zum Schutz vor Chemikalien, und biologischen Gefährdungen. So bietet das ChemDefend Schutzbekleidungsprogramm auch Overalls, die den Normen EN14126:2003 (Barriere gegen Krankheitserreger) und EN1073-2:2002 (Barriere gegen radioaktiv kontaminierte Partikel) entsprechen.

Wir bei ADESATOS freuen und mit ChemDefend einen Lieferanten im Portfolio anbieten zu können, der Ihnen qualitativ hochwertige, kostengünstige, typgeprüfte und langlebige Chemikalienschutzkleidung und ein hohes Niveau an Know-How anbieten kann. Mit den hochwertigen Produkten und unserer langjährigen Erfahrung im Bereich der Persönlichen Schutzausrüstung sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner.
 

Fakten zu ChemDefend

  • Die 2014 gegründete Gesellschaft ChemDefend® Co. Ltd ist in Hongkong registriert.
  • Büros in Huzhou (China) und Hull (UK).
  • Die Fertigung befindet sich in Huzhou (China), Vertrieb und Marketing in Hull (UK).
  • Die Produktzertifizierung wird in Europa von anerkannten Zertifizierungsstellen durchgeführt.
  • Die rigorose Ausrichtung auf Produktqualität und Performance macht ChemDefend® zu einem starken Konkurrenten der etablierten Marken.  
  • 5.000 Quadratmeter Produktionsfläche stehen für eine weitere Expansion zur Verfügung. Dies bietet Raum für bis zu 200 Produktionsmitarbeiter, entsprechend einer Gesamtkapazität von über 8 Millionen Overalls pro Jahr.
  • Aktuell nutzen wir 1.000 qm Produktionsfläche mit einer Jahresproduktion von ca. 1.5 Millionen Overalls im Jahr.
  • Zugriff auf Know How und Erfahrung von 400 Produktionsmitarbeitern innerhalb der Spring Home Textile Group
  • Modernste Näh-, Einbinde- und Tapemaschinen.
konfigurierbar
ChemDefend 100 Schutzanzug ChemDefend 100 Schutzanzug
Inhalt 50 Stück
Preis auf Anfrage
Artikel-Nr.: 229110000
konfigurierbar
ChemDefend 100 Schutzanzug ChemDefend 100 Schutzanzug
Inhalt 50 Stück
Preis auf Anfrage
Artikel-Nr.: 229110090
konfigurierbar
ChemDefend 100 Schutzanzug ChemDefend 100 Schutzanzug
Inhalt 40 Stück
Preis auf Anfrage
Artikel-Nr.: 229110144
konfigurierbar
ChemDefend 110 Schutzanzug ChemDefend 110 Schutzanzug
Inhalt 50 Stück
Preis auf Anfrage
Artikel-Nr.: 229110198
konfigurierbar
ChemDefend 110 Schutzanzug ChemDefend 110 Schutzanzug
Inhalt 50 Stück
Preis auf Anfrage
Artikel-Nr.: 229110234
konfigurierbar
ChemDefend 110 Schutzanzug ChemDefend 110 Schutzanzug
Inhalt 39 Stück
Preis auf Anfrage
Artikel-Nr.: 229110252
konfigurierbar
ChemDefend 200 Schutzanzug ChemDefend 200 Schutzanzug
Inhalt 50 Stück
Preis auf Anfrage
Artikel-Nr.: 229110288
konfigurierbar
ChemDefend 200 Schutzanzug ChemDefend 200 Schutzanzug
Inhalt 50 Stück
Preis auf Anfrage
Artikel-Nr.: 229110306
konfigurierbar
ChemDefend 200 Schutzanzug ChemDefend 200 Schutzanzug
Inhalt 40 Stück
Preis auf Anfrage
Artikel-Nr.: 229110324
konfigurierbar
ChemDefend 200 Schutzanzug ChemDefend 200 Schutzanzug
Inhalt 50 Stück
Preis auf Anfrage
Artikel-Nr.: 229110342
TIPP!
konfigurierbar
ChemDefend 250 Schutzanzug mit Kapuze ChemDefend 250 Schutzanzug mit Kapuze
Inhalt 1 Stück
8,85 € *
Artikel-Nr.: 229110360
konfigurierbar
ChemDefend 250 Schutzanzug ChemDefend 250 Schutzanzug
Inhalt 40 Stück
Preis auf Anfrage
Artikel-Nr.: 229110378
konfigurierbar
ChemDefend 250 Schutzanzug ChemDefend 250 Schutzanzug
Inhalt 30 Stück
Preis auf Anfrage
Artikel-Nr.: 229110396
konfigurierbar
ChemDefend 255 Schutzanzug ChemDefend 255 Schutzanzug
Inhalt 40 Stück
Preis auf Anfrage
Artikel-Nr.: 229110426
konfigurierbar
ChemDefend 310 Chemikalienschutzanzug ChemDefend 310 Chemikalienschutzanzug
Inhalt 40 Stück
Preis auf Anfrage
Artikel-Nr.: 229110444
konfigurierbar
ChemDefend 310 Chemikalienschutzanzug ChemDefend 310 Chemikalienschutzanzug
Inhalt 30 Stück
Preis auf Anfrage
Artikel-Nr.: 229110480
konfigurierbar
ChemDefend 310 Chemikalienschutzanzug ChemDefend 310 Chemikalienschutzanzug
Inhalt 25 Stück
Preis auf Anfrage
Artikel-Nr.: 229110552
konfigurierbar
ChemDefend 310 Chemikalienschutzanzug ChemDefend 310 Chemikalienschutzanzug
Inhalt 25 Stück
Preis auf Anfrage
Artikel-Nr.: 229110570
konfigurierbar
ChemDefend 310 Chemikalienschutzanzug ChemDefend 310 Chemikalienschutzanzug
Inhalt 20 Stück
Preis auf Anfrage
Artikel-Nr.: 229110588
konfigurierbar
ChemDefend 310 Chemikalienschutzanzug ChemDefend 310 Chemikalienschutzanzug
Inhalt 20 Stück
Preis auf Anfrage
Artikel-Nr.: 229110606
konfigurierbar
ChemDefend 310 Chemikalienschutzanzug ChemDefend 310 Chemikalienschutzanzug
Inhalt 25 Stück
Preis auf Anfrage
Artikel-Nr.: 229110624
konfigurierbar
Chemikalien-Schutzhandschuhe Guide 4013 Chemikalien-Schutzhandschuhe Guide 4013
Inhalt 12 Paar (4,04 € * / 1 Paar)
48,48 € *
Artikel-Nr.: 22542723
konfigurierbar
STS Gasfilter / Wechselfilter STS Gasfilter / Wechselfilter
Inhalt 1 Paar
9,10 € *
Artikel-Nr.: 22911950
konfigurierbar
STS Partikelfilter / Wechselfilter STS Partikelfilter / Wechselfilter
Inhalt 1 Paar
6,52 € *
Artikel-Nr.: 22911990
konfigurierbar
uvex 5/6 air Einweg-Chemikalienschutz blau uvex 5/6 air Einweg-Chemikalienschutz blau
Inhalt 1 Stück
5,90 € *
Artikel-Nr.: 223134605
konfigurierbar
STS Halbmaske RX01 zum Atemschutz STS Halbmaske RX01 zum Atemschutz
Inhalt 1 Stück
40,25 € *
Artikel-Nr.: 22913027
STS Partikelfilter CP-P3R für STS Vollmaske FS01 STS Partikelfilter CP-P3R für STS Vollmaske FS01
Inhalt 1 Stück
11,37 € *
Artikel-Nr.: 22912440
konfigurierbar
STS Halbmaske RS01S zum Atemschutz STS Halbmaske RS01S zum Atemschutz
Inhalt 1 Stück
30,94 € *
Artikel-Nr.: 22912410
bolle Vollsichtbrille SUPERBLAST - SUPBLAPSIP bolle Vollsichtbrille SUPERBLAST - SUPBLAPSIP
Inhalt 1 Stück
16,21 € * 17,06 € *
Artikel-Nr.: 22329331
konfigurierbar
CleanAIR Dekontaminationssatz CleanAIR Dekontaminationssatz
Inhalt 1 Paket(e)
12,85 € *
Artikel-Nr.: 229121146
konfigurierbar
ChemDefend 310 Chemikalienschutzanzug ChemDefend 310 Chemikalienschutzanzug
Inhalt 30 Stück
Preis auf Anfrage
Artikel-Nr.: 229110480
konfigurierbar
ChemDefend 255 Schutzanzug ChemDefend 255 Schutzanzug
Inhalt 40 Stück
Preis auf Anfrage
Artikel-Nr.: 229110426
konfigurierbar
STS Vollmaske CF01 zum Atemschutz STS Vollmaske CF01 zum Atemschutz
Inhalt 1 Stück
111,91 € *
Artikel-Nr.: 22913000
bolle Vollsichtbrille ATOM - ATOEPSI bolle Vollsichtbrille ATOM - ATOEPSI
Inhalt 1 Stück
10,05 € * 10,58 € *
Artikel-Nr.: 22329118