Kostenloser Versand ab € 250,- Bestellwert
Versand innerhalb von 24h*
Kostenlose Hotline 0800 80 50 900
 
Rötzmeier Sicherheits-Standgefäß 10 Liter, Typ 10Z mit Zapfhahn, Edelstahl

Für sicheres Lagern größerer Mengen von Gefahrstoffen

Rötzmeier Sicherheits-Standgefäß 10 Liter, Typ 10Z mit Zapfhahn, Edelstahl

444,00 € *
Inhalt: 1 Stück

zzgl. MwSt.

Lieferung FREI HAUS inklusive!

Lieferzeit 7 Werktage

Artikel günstiger gesehen?
  • 22461105
  • 10Z

ADESATOS Shop Vorteile

    • Versandkostenfrei*
    • 24h Versand*
    • Fachberatung vor Ort

*ab 250 EUR Netto Warenwert. Gilt für Lagerartikel

Rötzmeier Sicherheits-Standgefäß 10 Liter, Typ 10Z mit Zapfhahn, Edelstahl Gefäß aus... mehr
Produktinformationen "Rötzmeier Sicherheits-Standgefäß 10 Liter, Typ 10Z mit Zapfhahn, Edelstahl"

Rötzmeier Sicherheits-Standgefäß 10 Liter, Typ 10Z mit Zapfhahn, Edelstahl

  • Gefäß aus hochwertigem und beständigem Edelstahl – Wandstärke 0,8 mm
  • Zum sicheren Lagern größerer Mengen brennbarer Flüssigkeiten – auch zum Abfüllen und Dosieren nutzbar
  • Hohe Standfestigkeit des Gefäßes
  • Selbstschließender Zapfhahn, Mündung endet knapp oberhalb des Behälterbodens
  • Kunststoffhebel auf Schraubkappe auf Dauerbelüftung einstellbar
  • Überdruckventil in Schraubkappe (Druckausgleich ab ca. 0,3 bar)
  • Ausgestattet mit herausnehmbarer Flammensicherung

Passendes Zubehör:

  • Einstecktrichter gerade für Sicherheitsstandgefäße TR3
  • Ausgießer 1½“, drehbar A15

Ersatzteile

  • Zapfhahn ¾" Z34
  • Schraubkappe 1½" K151
  • Flammensicherung FS150
Höhe (mm): 330
Flammensicherung: ja
Überdruckventil: ja (ca. 0,3 bar)
Prüfung: Dichtheitsprüfung
Prüfdruck: 0,4 bar
Anschluss Ø : 1½", ¾"
Inhalt: 10 l
Durchmesser (mm): 260
Ausführung: Standgefäß
Technische Daten Hersteller Rötzmeier Typ 10Z Inhalt 10 l Höhe... mehr

Technische Daten

Hersteller Rötzmeier
Typ 10Z
Inhalt 10 l
Höhe 330 mm
Durchmesser (mit Ring) 260 mm
Gewinde 1½", ¾"
Gewicht 2,48 kg
Material / -stärke 1.4571 / 0,8 mm
Oberfläche Unpoliert
Dichtung PTFE
Flammensicherung ja
Überdruckventil ja (ca. 0,3 bar)
Prüfungsart / -druck Dichtheitsprüfung 0,4 bar
Zolltarifnummer 73102990
Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
Rötzmeier

Sicherheitskannen und Sicherheitskanister für entzündbare Gefahrstoffe

Sicherheitsbehälter des Herstellers Rötzmeier setzt man im betrieblichen Umfeld oder in der Forschung für den sicheren Transport, die Lagerung und verschiedene Tätigkeiten wie das Dosieren, Verteilen, Umfüllen, Entsorgen ein. Sehr oft werden diese Sicherheitsbehälter mit flüssigen und entzündbaren Gefahrstoffen wie Lösemitteln oder auch lösemittelhaltigen Abfällen befüllt.

Für sichere Transporte - bauartzugelassen nach GGVSEB, Luft, ADR, RID, IMDG Code und ICAO-TI (UN-Transportzulassung)

  • Spezialgefäße für den sicheren Transport von Gefahrgut auf allen öffentlichen Verkehrswegen (Straße, Schiene, Wasser und Luft).
  • Zugelassen für alle Gefahrstoffe (Verpackungsgruppe X).
  • Hergestellt aus hochwertigem Edelstahl (Wandstärke typabhängig 0,6 bis 1,2 mm), Dichtungen aus PTFE – für hohe Beständigkeit.
  • Ausgestattet mit Flammensicherung und Schraubkappe ohne Überdruckventil - auch mit Überdruckventil erhältlich.
  • Helfen, umweltbelastende Einweg-Transportverpackungen zu vermeiden.

Ausstattung der Edelstahl Sicherheitsgefäße

Die Rötzmeier Sicherheitsbehälter verfügen über durchdachte Features und Austattungsmerkmale die den täglichen Umgang mit Gefahrstoffen sicherer machen.

Selbstschließende Verschlüsse und Überfüllsicherung

Grundsätzlich werden Rötzmeier Sicherheitsbehälter mit selbstschließenden Verschlüssen ausgerüstet, die nur während einer gewollten Betätigung geöffnet werden. Das automatische Verschließen wird über einen integrierten Federmechanismus realisiert. So ist bei Umfallen oder auf den Boden fallen des Gefäßes der Verschluss nicht geöffnet und ein unkontrolliertes Auslaufen der eingefüllten Stoffe wird verhindert. Ein Austreten von gesundheitssschädlichen oder zündfähigen Dämpfen wird ausgeschlossen und Verunreinigungen vermieden. Der Rötzmeier Sicherheitstrichter verhindert automatisch ein Überfüllen des Behälters. Der Trichter nimmt maximal die Menge an Flüssigkeit auf, die noch in den Behälter passt.  

Die Flammensicherung in Behältern und Gefäßen

Die Flammensicherung in Rötzmeier Sicherheitsbehältern schützt die eingefüllten Chemikalien vor Funken und Flammen. Die aus feinem Edelstahlgewebe hergestellte Flammensperre verhindert dass sich die eingefüllte Substanz entzündet. Ursachen hierfür sind oftmals elektrostatische Ladungen beim Befüllen oder Entleeren eines Behälters. Diese Art der technischen Schutzmaßnamhe ist nicht neu: So wurde diese Funktionsweise der Flammensicherhung bereits durch den englischen Chemiker Sir Humphry Davy und seines Schülers Michael Faraday um das Jahr 1800 erforscht. Abgleitet durch den Namen des Forschers, wird diese Flammsperre in Rötzmeier Sicherheitsbehältern mit der speziell gestalteten Maschenweite des Drahtgewebes, die einen Durchschlag der Flammen unmöglich macht, seit vielen Jahrzehnten verbaut. Jede Flammensicherungen in Rötzmeier Sicherheitsbehältern ist herausnehmbar und ermöglicht die einfache Reinigung. Diese Art der Flammensicherung wird oftmals auch Flammsicherung, Flammendurchschlagssicherung, Flammensicherung nach Davy oder Davy'sches Sieb benannt.

Druckausgleich und Vakuumausgleich in Rötzmeier Sicherheitsbehältern

In Behältern kann ein Überdruck durch Reaktion des eingefüllten Mediums, oder durch externe thermische Enflüsse wie Sonneneinstrahlung oder einen Brand, entstehen. Das in den Rötzmeier Sicherheitsbehältern verbaute Überdruckventil lässt diesen entstehenden Überdruck automatisch entweichen um den Behälter vor einer Explosion zu schützen. So schützt das Überdruckventile aktiv vor Bersten des Sicherheitskanisters. Je nach Modell entweicht Überdruck automatisch ab 0,3 oder 0,4 bar. Dieser Mechanismus der Überdruckventile befindet sich im Inneren von Rötzmeier Edelstahl-Schraubkappen und -Feindosierern. Gleichzeitig erfolgt ein Vakuumausgleich, der das gleichmäßige Entleeren des Behälters ermöglicht.

Warum ist ein Überdruckventil bei Transportbehältern oftmals keine gute Wahl

Kommt es während des Transportes zu einem Unfall, könnte der in dem Rötzmeier Transportkanister befindliche Gefahrtstoff durch Umkippen, aus dem Überdruckventil entweichen. In Folge kann es zu hohen Gefährdungen für Umwelt durch Brandgefahren und Menschen durch Verätzungen, Vergiftungen kommen. Wir empfehlen daher grundsätzlich, Sicherheitstransportbehälter ohne Überdruckventil zu verwenden. Gleichwohl können die Umstände des Einzelfalls den Einsatz von Sicherheits-Transportbehältern mit Überdruckventil erfordern.  

Erdung von Sicherheitsbehältern

Jedes Rötzmeier Produkt verfügt über Vorrichtungen, die eine Erdung herstellen oder an denen ein Erdungskabel angeschlossen werden kann. Weiterhin sind die Rötzmeier Sicherheitsbehälter voll leitfähig und leiten entstehende Ladungen automatisch ab. Bei der Verwendung von Einstecktrichtern und Sicherheitstrichtern der Marke Rötzmeier, ist an den Leitkontakten mit denen der Behälter verbunden wird, zur dann ein Erdungskabel nötig, wenn der Behälter auf einem nicht-leitfähigem Untergrund steht, oder im Fall der Trichter ein nicht leitfähiger Behälter verwendet wird (z. B. Kunststoffkanister).